• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Coronavirus: Ist SEO immer noch wichtig? Ben Givon erklärt

    Während die Covid-19-Pandemie zu einem Anstieg des weltweiten Internetverkehrs geführt hat, hat sie in den meisten Sektoren auch einen Rückgang des organischen Suchverkehrs auf Unternehmenswebseiten und Zielseiten ausgelöst. Würde dies bedeuten, dass Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Unternehmen während der Coronavirus-Krise Zeitverschwendung ist? Nein überhaupt nicht.

    Ben Givon untersucht die Vorteile und Argumente für die Suchmaschinenoptimierung für alle Arten von Unternehmen im Hinblick auf die Coronavirus-Trends. In diesem Artikel beantwortet Ben Givon die folgenden Fragen:

    • Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Internet-Suchverkehr?
    • Ist SEO inmitten der Covid-19-Pandemie wichtig?

    Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Krise auf den Online-Suchverkehr?

    SEO and Coronavirus

    SEO ist derzeit äußerst wichtig, da der Internet-Suchverkehr auf ein beispielloses Niveau gestiegen ist. Der Internetverkehr hat während des Ausbruchs des Coronavirus zugenommen, aber der Begriff Internetnutzung ist nicht auf die Online-Suche beschränkt. Neben der Online-Suche umfasst der Begriff Internetsuche eine breite Palette von Aktionen wie digitale Transaktionen, Online-Meetings, Spiele, Video-Streaming-Dienste, Soziale Medien, mobile Anwendungen usw.

    Laut Statista.com „beeinflusst die globale Coronavirus-Pandemie das Verbraucherverhalten weltweit. In der Woche zum 19. April stieg der Online-Verkehr in 20 verschiedenen Branchen gegenüber dem Referenzzeitraum im Januar und Februar 2020 um 25,4 Prozent. Die Online-Transaktionen stiegen gegenüber dem Indexzeitraum um 42,8 Prozent und gingen gegenüber der Vorwoche um 1,7 Prozent zurück. “

    In einer Zeit immenser Unsicherheit ist der Online-Suchverkehr in die Höhe geschossen, da viele Menschen auf der Suche nach Antworten auf viele Fragen ins Internet eilen. Suchvolumen in Schlüsselbereichen wie Nachrichten, Gesundheit und anderen relevanten Sektoren. Dies hat zu einem Rückgang des organischen Online-Verkehrs zu anderen nicht wesentlichen Unternehmensseiten geführt, von denen die meisten kleinen Unternehmen gehören, sowohl aus dem organischen als auch aus dem bezahlten Verkehr.

    SEO variiert je nach Branche:

    SEO varies depending on the industry

    Für relevante und grundlegende Unternehmen ist die Suchmaschinenoptimierung der Schlüssel, um höhere Google Quality Scores und höhere Platzierungen auf SERPs (Search Engine Results Pages) zu erzielen.

    Für andere Unternehmen, die während der Coronavirus-Pandemie nicht so relevant sind; Unternehmen, die während der Sperrmaßnahmen geschlossen wurden, scheinen SEO etwas Zeitverschwendung zu sein.

    SEO ist jedoch für jedes kleine und mittlere Unternehmen in der Covid-19-Krise von entscheidender Bedeutung und höchstwahrscheinlich von entscheidender Bedeutung. Lesen Sie den Beitrag von Ben Givon weiter, um herauszufinden, warum die Suchmaschinenoptimierung sowohl während der Coronavirus-Pandemie als auch langfristig, auch nach dem Ende der aktuellen Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für Ihre Geschäftsziele von Vorteil ist. Möchten Sie wissen, wie Sie auf der ersten Seite eingestuft werden können? Lesen Sie mehr in unserem speziellen Artikel.

    SEO gegen Coronavirus

    Ungeachtet aller Fehlinformationen, die im Umlauf waren, gibt es viele Fakten, die auf die bedeutende Rolle hinweisen, die SEO spielen muss, obwohl der organische und bezahlte Online-Suchverkehr stark zurückgegangen ist.

    Coronavirus ist ein beliebter Suchbegriff

    Coronavirus is a trending search term

    Sie haben Recht, unser Alltag wurde auf den Kopf gestellt und die Normalität, die wir einst kannten, ist jetzt zu einer fernen Eutopie geworden, aber es wird wahrscheinlich einige Monate dauern, bis sich die langfristigen Folgen der Koronaivorenpandemie bessern, aber Covid-19 wird es tun nicht für immer im Rampenlicht der Suche stehen. Relevante Fragen und Fragen, die sowohl Ihre bestehenden Kunden als auch die Zielgruppe zu Ihrem Geschäftsangebot haben, bleiben wahrscheinlich auch nach Abschluss der Coronavirus-Pandemie relevant.

    Versteh mich nicht falsch, die Coronavirus-Pandemie ist eine äußerst ernste und wichtige Krise der öffentlichen Gesundheit und betrifft weiterhin die ganze Welt. Die Covid-19-Krise wird nachlassen, es ist nur eine Frage der Zeit.

    Relevante und ansprechende Inhalte stehen bei allen erfolgreichen SEO-Kampagnen weiterhin im Vordergrund

    Es ist nichts Falsches daran, Inhalte zu erstellen, die sich auf aktuelle Themen beziehen, solange sie sich auf Ihr Unternehmen und Ihr Geschäftsangebot beziehen. Beachten Sie jedoch, dass diese Art von Inhalten im Laufe der Zeit unweigerlich Datenverkehr verliert. Ebenso sind die Chancen, auf der ersten Seite der SERPs einen hohen Rang einzunehmen, gering, da große Marken und Unternehmen in den Google-Suchergebnissen die Nummer eins belegen. Auf der anderen Seite bleiben Inhalte, die sich auf Ihre Nische beziehen und sich auf immergrüne Themen beziehen, relevant und sammeln organischen und bezahlten Verkehr. Daher ist es eine gute Idee, Inhalte mit immergrünen Themen konsistent zu veröffentlichen, um Ihre SEO zu verbessern.

    SEO konzentriert sich nicht nur auf den Verkehr

    Bei SEO geht es nicht nur darum, den Website-Verkehr zu erhöhen, sondern auch darum, die richtige Art von qualitativ hochwertigem Verkehr auf Ihre Unternehmenswebsite zu steigern. Was bedeutet das? Einfach ausgedrückt, hilft SEO einem Unternehmen, Verbraucher anzulocken, die wirklich an Ihrem Geschäftsangebot interessiert sind und sich darauf einlassen möchten. Kurz gesagt, SEO bietet eine großartige und effektive Möglichkeit, qualitativ hochwertige Leads zu fördern, die dann zu Conversions werden können. Und was gibt es Schöneres, als Ihre SEO-Kampagnen zu verstärken, als relevante und ansprechende Inhalte zu erstellen, die sich auf immergrüne Themen konzentrieren, die sich auf Ihr Geschäftsangebot und Ihre Nische beziehen.

    SEO-Ergebnisse sind wie ein Marathon, kein Sprint

    SEO and Coronavirus: is it a sprint or marathon?

    Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung müssen Suchmaschinen Ihrem Unternehmen vertrauen. Um dieses Vertrauen zu gewinnen, müssen Sie kontinuierlich und systematisch relevante und ansprechende Inhalte veröffentlichen, mit denen Ihre Zielgruppe interagieren wird. Deutliche Gewinne aus der Suchmaschinenoptimierung benötigen Zeit, damit die Google-Algorithmen die Leistung der Inhalte und Impressionen einer Website bewerten und bewerten können.

    Laut ahrefs.com haben wir 2 Millionen zufällige Schlüsselwörter genommen und für jedes von ihnen Daten auf den Top10-Ranking-Seiten abgerufen. Die durchschnittliche Top10-Ranking-Seite ist 2+ Jahre alt. Und diejenigen, die auf Platz 1 stehen, sind (im Durchschnitt) fast 3 Jahre alt. “

    Da der Suchmaschinenverkehr insbesondere während der Coronavirus-Pandemie eskaliert, wird die Bedeutung und Relevanz des Suchmaschinenmarketings in Bezug auf PPC (Zahlen-pro-Klicken) und SEO für Unternehmen, die ihre Online-SEO- und Marketingkampagnen verbessern möchten, immer wichtiger.

    Wie wichtig ist SEO für kleine Unternehmen inmitten der Coronavirus-Pandemie?

    Wir haben diskutiert, warum der Ausbruch des Coronavirus das Argument für SEO als Marketingmethode für Unternehmen gestärkt hat. Jetzt ist es an der Zeit zu beurteilen, warum dies für kleine Unternehmen in solch herausfordernden und unsicheren Zeiten so wichtig ist.

    Lokale Suche ist wichtig

    Da Sperren Bewegung und Reisen einschränken und soziale Distanzierung die Menschen auf ihre Häuser beschränkt, werden viele Unternehmen geschlossen. Daher ist die Optimierung der lokalen Suche der Schlüssel. Lokale SEO-Strategien ermöglichen es Ihrer Marke, bei Suchanfragen in meiner Nähe aufzutauchen.

    Wenn Sie während der Covid-19-Krise nicht in der Lage sind, Ihr Geschäft zu eröffnen oder Ihre Geschäftsangebote anzubieten, sollten Sie dennoch die SEO Ihrer Marke verbessern, da Sie Ihre Zielgruppe über wichtige Aktualisierungen auf dem Laufenden halten möchten.

    Mit SEO sind keine Kosten verbunden, die das PPC-Marketing voranbringen, insbesondere jetzt, wo Unternehmen während der Coronavirus-Pandemie, die zu einem Rückgang des Fußgängerverkehrs geführt hat, möglicherweise weniger Budget für Marketingtaktiken haben.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.