• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Der Leitfaden für 2018 zur Definition Ihrer perfekten Zielgruppe

    Die Definition Ihrer Zielgruppe ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen. Obwohl es eine Standard-Marketingpraxis ist; Viele Web-Experten verbringen nicht genug Zeit, um ihre Zielgruppe zu identifizieren. Können Sie ihnen die Schuld geben? Dies ist einer der zeitaufwändigsten Prozesse, wenn nicht sogar der zeitaufwändigste.

     

    Die Sache ist, einige Dinge sind einfach unvermeidlich und können nicht unter den Teppich gekehrt werden. Wenn Sie Ihre Strategie optimieren möchten, wissen Sie dies – jedes Mal, wenn Sie glauben, Sie hätten gespart, wenn Sie nicht richtig recherchiert haben, wird dies wieder zum Erfolg führen. Wie? Wenn Sie nicht wissen, was Ihr potenzieller Kunde möchte, wie können Sie es dann an ihn vermarkten?

     

    Dies ist nicht nur für Anfänger gedacht – dies gilt für alle erfahrenen oder nicht erfahrenen Affiliate-Vermarkter.

     

    Wer ist mein Publikum?

     

    Als erstes müssen Sie folgende Fragen beantworten:

     

    • Alter
    • Geschlecht
    • Ethnizität
    • Ort
    • Familienstand
    • Bildung
    • Besetzung
    • Eigenkapital

     

    Wenn Sie diese Fragen beantworten, beginnen Sie, ein Bild der demografischen Gruppe zu zeichnen, das dem Profil der Zielgruppe entspricht, für die Sie Ihre Dienste verkaufen möchten. Das heißt nicht, dass es Einschränkungen gibt – das ist das Schöne an der Zugehörigkeit. Wenn Sie beispielsweise Immobilien bewerben und Kunden dann an Agenturen verweisen, haben Sie ein viel breiteres Publikum – wie wir bereits in einem früheren Artikel festgestellt haben, sucht immer jemand nach einem Haus, um es zu kaufen oder zu mieten.

     

    Nachdem Sie nun analysiert und profiliert haben, für wen Ihre Dienste am besten geeignet sind, können Sie Ihre Inhalte visuell und mental an ihre Bedürfnisse anpassen. Es gibt keine goldene Strategie, die universell ist und für alle und alles funktioniert. Genau wie alles Leben ist dies ein Prozess des ständigen Wachstums und des Versuchs und Irrtums. Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, was für Sie funktioniert, besteht darin, es auszuprobieren, die Ergebnisse zu verfolgen und unterwegs zu optimieren.

     

    Wo finde ich mein Publikum?

    Dies ist eine sehr vage Frage, und jede Antwort wäre ebenso zweideutig. Wo Sie Ihre Zielgruppe finden können, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von der Art Ihres Produkts, den Strategien der Wettbewerber der Branche und Ihren Ressourcen. Niemand sagt, dass Sie das Rad nicht neu erfinden können, aber besonders wenn Sie gerade erst anfangen, ist es am besten, sich an ein Rad zu halten, das bereits getestet wurde. Sobald Sie mit Ihrem Produkt, Ihrer Zielgruppe und Ihrem Ansatz vertraut sind, können Sie ohne Sorgen experimentieren.

     

    Jetzt weiß ich, dass dies ein bisschen gruselig klingt, aber alle Daten über Ihr Publikum helfen Ihnen nur, Ihren Ansatz zu optimieren.

     

    Achten Sie auf:

     

    • Websites, die sie teilen
    • Sozialen Medien Beiträge
    • Veranstaltungen, an denen sie teilnehmen
    • Beliebte Hot Spots
    • Wenn sie ein Forum benutzen

     

    Nun zum kniffligen Teil – Ihre Marketingkampagnen auf die nächste Stufe zu bringen. Das erfordert die geheime Zutat, und das Ironische ist, dass es nicht so geheim ist und jeder es hat – Empathie.

     

    Wie kann ich mich in meine Zielgruppe einfühlen?

     

    Die Empathie-Prüfung: der Schlüssel zur Erschließung Ihrer ultimativen Marketingstrategie. Dazu müssen Sie noch einen Schritt weiter gehen – verfolgen Sie die zusätzlichen Aktivitäten online. Sehen Sie, wo Ihre Zielgruppe einkauft, was sie liest und sieht. Aha! Sie haben gerade gefunden, wo Sie Ihre Anzeigen schalten möchten. Sie optimieren nicht nur Ihre Belichtung, sondern können auch andere relevante Inhalte finden, um Ihre eigenen besser zu entwickeln. Es lohnt sich und um ehrlich zu sein – es macht oder bricht dich.

     

    Sie wissen also, woher Ihre Zielgruppe kommt, wo sie sich gerne aufhält, wie ihr Familienstand ist, was sie kaufen oder kaufen möchten. Ok, machen wir einen Schritt zurück. Es scheint, als ob Sie jetzt zu viel oder zumindest genug wissen, um einige Persönlichkeitsmerkmale abzuleiten. Jetzt ist es Zeit, die Absicht zu untersuchen. – Was sind ihre Absichten?

     

    Hier wird die Psychologie zu einem großen Teil des Puzzles. Nennen wir diesen Prozess der Analyse von Persönlichkeitsmerkmalen “Psychografie”. Er beginnt mit dem Erkennen der Merkmale Ihrer Zielgruppe und dem Anreiz hinter der Aktion. Dies ist eines der wichtigsten Teile des Puzzles. Daher widmen wir einen ganzen Artikel der Aufschlüsselung von “Psychografiken”. Bleiben Sie also bei uns und werden Sie ein Meister in der Online-Vermarktung Ihres Produkts.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: