• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Ein einfacher Leitfaden für den Erfolg des Affiliate-Marketings mit Ben Givon

    Wie kann ich eine erfolgreiche und effektive Affiliate-Marketingkampagne erstellen? Vielleicht haben Sie sich diese Frage irgendwann gestellt; und was für eine sehr wichtige Frage es ist, insbesondere wenn der Gewinn von der Leistung der Marketingkampagne abhängt. In diesem Handbuch werden alle wichtigen Teile des Affiliate-Marketing-Puzzles hervorgehoben, damit Sie den Weg für eine Affiliate-Marketing-Kampagne ebnen können, die sowohl ansprechend als auch effektiv und erfolgreich ist.

    Was bedeutet Affiliate-Marketing?

    Investopedia definiert Affiliate-Marketing als:

    “Affiliate-Marketing ist ein Werbemodell, bei dem ein Unternehmen Drittanbieter für die Generierung von Traffic entschädigt oder zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens führt. Die Drittverlage sind verbundene Unternehmen, und die Provisionsgebühr bietet ihnen Anreize, Wege zu finden, um das Unternehmen zu fördern. “

    „Das Internet hat die Bedeutung des Affiliate-Marketings erhöht. Amazon hat die Praxis populär gemacht, indem ein Affiliate-Marketing-Programm erstellt wurde, bei dem Websites und Blogger Links zur Amazon-Seite für ein überprüftes oder besprochenes Produkt setzen, um beim Kauf Werbegebühren zu erhalten. In diesem Sinne ist Affiliate-Marketing im Wesentlichen ein Zahlen-zum-Performance-Marketing-Programmieren, bei dem der Verkauf über ein großes Netzwerk ausgelagert wird. “

    Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

    A Simple Guide to Affiliate and Digital Marketing

    Affiliate-Marketing ist also eine Methode, um durch Provisionen Gewinn zu erzielen, indem Waren und Dienstleistungen Dritter unterstützt und beworben werden. Indem Sie die Verkaufszahlen anderer Unternehmen steigern, steigern Sie häufig Ihre Rentabilität. Daher ist eine Affiliate-Marketingkampagne, die Kunden einbezieht und anzieht, für den Erfolg der Kampagne von entscheidender Bedeutung.

    A Simple Guide to Affiliate Marketing Success With Ben Givon

    In mancher Hinsicht ist dies ein etwas passiverer und unkomplizierterer Ansatz für den gesamten Verkaufsprozess, da Sie die anfängliche Zeit, den Aufwand und das Geld vermeiden, die für das Brainstorming, die Produktion und die Einführung eines Produkts oder einer Dienstleistung aufgewendet werden.

    Affiliate-Marketing erhöht die Bekanntheit eines Produkts oder einer Dienstleistung durch Werbekampagnen. Mit jedem Lead, der Kunde wird, erhalten Sie einen Teil des Verkaufs. Die Schaffung eines vertrauensvollen Umfelds ist wichtig, um ein Publikum zu etablieren, denn wenn potenzielle Kunden über einen Kauf nachdenken, müssen sie sich während des Prozesses sicher fühlen. Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Website, Zielseite usw. benutzerfreundlich ist und relevante Informationen enthält, ebnen Sie den Weg für eine erfolgreiche Affiliate-Marketingkampagne.

    Also, was sind die Schritte, um ein Affiliate-Vermarkter zu werden? Ben Givon sagt:

    • Zunächst müssen Sie ein Unternehmen und ein Produkt oder eine Dienstleistung auswählen, für die Sie werben möchten.
    • Melden Sie sich an, um einen einzigartigen Affiliate-Link zu erhalten, der auf Ihrer Website und Ihren Links platziert wird.
    • Ein potenzieller Kunde, der auf den AZH (Aufruf zum Handeln) klickt, wird dann auf die Website des Drittunternehmens weitergeleitet.
    • Sollte der Lead den Kauf abschließen, wird ein Prozentsatz des Verkaufs durch Provision erhalten.

    Pat Flynn skizziert seine Modellstrategie zur Erstellung einer effektiven und produktiven Affiliate-Marketingkampagne:

    • “Bauen Sie zunächst eine Beziehung zu Ihrem Publikum auf.”
    • Identifizieren Sie dann ein Produkt, das den Anforderungen Ihres Publikums entspricht.”
    • “Verwenden und testen Sie das Produkt anschließend selbst, um sicherzustellen, dass es Ihrem Publikum wirklich empfohlen werden kann, damit Sie nicht riskieren, dessen Vertrauen zu nutzen.”
    • “Zeigen Sie Ihrem Publikum anhand eines Blogposts oder einer Fallstudie auf Ihrer Website oder Ihrem YouTube-Kanal den konkreten Beweis, dass das Produkt hält, was es verspricht.”
    • „Dann – und nur dann! – Sie können damit beginnen, das Produkt bei Ihrem Publikum bekannt zu machen und hoffentlich beim Kauf Einnahmen für Partner zu erzielen. “
    • “Dieser Ansatz stellt die Bedürfnisse Ihres Publikums in den Mittelpunkt und bereitet Sie auf den Erfolg mit Affiliate-Marketing vor.”

    Was sind die Vor- und Nachteile des Affiliate-Marketings?

    Jede Münze hat zwei Seiten, wie sie sagen, und Affiliate-Marketing ist nicht anders. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Höhen und Tiefen werfen:

    Nachteile des Affiliate-Marketings:

    • Es könnte lange dauern, bis genügend Verkehr und Leads geerntet sind, um erhebliche Gewinne zu erzielen.
    • Sie haben keinen Einfluss oder keine Kontrolle auf die Entwicklung des Produkts oder der Dienstleistung, für die Sie werben.
    • Es gibt oft viel Wettbewerb zwischen vielen Affiliate-Marketing-Kampagnen, die nach potenziellen Verbrauchern fischen.
    • Das Publikum hat die Tendenz, müde und gelangweilt zu werden, wenn es vielen Affiliate-Marketing-Aktionen und -Kampagnen ausgesetzt ist.
    • Während die meisten regulierten und ethisch einwandfreien Unternehmen, die Affiliate-Vermarktern die Möglichkeit bieten, einen Teil des Umsatzgewinns durch ein auf Provisionen basierendes System zu erzielen, an ihren Vereinbarungen festhalten, sind einige Unternehmen weniger verantwortungsbewusst und vertrauenswürdig. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen, mit wem Sie Geschäfte machen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.
      • Die Gefahr von „Linkjacking“. Was ist Linkjacking? “Linkjacking” ist eine Methode, mit der die Links einer Website auf eine andere umgeleitet werden. In der Regel wird dies erreicht, indem der Inhalt einer anderen Person an eine Aggregator-Website gesendet wird, wodurch der Datenverkehr auf die sekundäre Website und nicht auf den des ursprünglichen Erstellers geleitet wird. “
       

    „Aus negativer Sicht bieten einige Linkjacker eine Website ohne Originalinhalt an. Indem sie den Traffic auf den alternativen Inhalt erhöhen, verdienen sie mit jedem Klick durch Anzeigen Geld. Bei dieser Verwendung bietet der Linkjacker keine Backlinks. “

    Entnommen von computerhope.com

    Advantages of affiliate marketing

    Vorteile des Affiliate-Marketings:

    • Jeder kann mit dem Affiliate-Marketing beginnen, und die geringen Kosten für die Durchführung einer Kampagne ohne die Komplexität der Herstellung, Einführung und des Versands von Produkten und Dienstleistungen ziehen viele Vermarkter an, die nach einem einfacheren Ansatz suchen, um mit digitalem Marketing Einnahmen zu erzielen.
    • Durch die Werbung für Produkte und Dienstleistungen von Drittunternehmen verliert der Affiliate-Vermarkter keine Gewinne, wenn die Verkaufszahlen fallen oder ganz aufhören, weil er kein Eigentümer ist.

    Der wichtigste Faktor, der bei der Betrachtung des Affiliate-Marketings berücksichtigt werden muss, ist die Relevanz und das Vertrauen Ihres Publikums.Der wichtigste Faktor, der bei der Betrachtung des Affiliate-Marketings berücksichtigt werden muss, ist die Relevanz und das Vertrauen Ihres Publikums.

    Die beiden grundlegenden Benchmarks von Ben Givon beim Affiliate-Marketing sind:  

    Förderung und Unterstützung von Produkten und Dienstleistungen, die Sie kennen und mit denen Sie Erfahrung haben. Wenn Sie etwas vermarkten, mit dem Sie selbst praktische Erfahrungen gesammelt haben, erhält die Kampagne automatisch einen authentischen Ton, den potenzielle Verbraucher zu schätzen wissen.

    Vermeiden Sie es, Ihr Publikum zu drängen, mit dem Kauf fortzufahren. Bieten Sie einfach Ihre Ratschläge und Empfehlungen an. Dem Publikum den Raum und die Freiheit zu geben, eine Entscheidung zu treffen, ohne sich unter Druck gesetzt oder erstickt zu fühlen, ist ein klarer Daumen hoch und oft effektiver.

    Websites und Sozialen Medien-Plattformen sind großartige Möglichkeiten, um Besucher und potenzielle Kunden zu sammeln. In Bezug auf das Affiliate-Marketing haben Sie jedoch mit Ihrer eigenen Website viel mehr Kontrolle über Ihre Marketingkampagne. Wie bei Sozialen Medien-Plattformen können Änderungen an Vorschriften und Aktualisierungen den Umfang Ihrer Möglichkeiten als Vermarkter einschränken und einschränken. Darüber hinaus können Sie durch das Besitzen und Anpassen Ihrer eigenen Website die Funktionen und Inhalte an Ihre Zielgruppe anpassen. Mit der Tracking-Software können Sie beispielsweise beobachten, was auf Ihrer Website funktioniert und was nicht.

    Ein weiteres wichtiges Element des Affiliate-Marketings sind die eigentlichen Affiliate-Links. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Publikum in Ihren Inhalten ausreichend Gelegenheit geben, auf den CTA- oder Affiliate-Link zu klicken. Ihr Affiliate-Link kann auch in Sozialen Medien-Posts enthalten sein.

    Gemäß den Bestimmungen der US-amerikanischen BH (Bundes Handelskommission) müssen Vermarkter hinsichtlich ihrer Beziehung zwischen verbundenen Unternehmen und anderen Drittunternehmen transparent sein. Daher ist eine vollständige Offenlegung beim Einrichten einer Partner-Website wichtig.

    Woher weiß ich, welche Bereiche meiner Website effektiv sind und welche nicht dazu dienen, Leads in Verbraucher umzuwandeln? Die Antwort ist einfach: Mithilfe der Tracking-Software können Sie sehen, in welchen Bereichen Ihrer Website die Klickraten am höchsten sind und in welchen Bereichen die Besucher am meisten angesprochen werden. Dies ist wichtig, da Sie Einblicke in die gute und nicht so gute Leistung von Elementen der Website erhalten und Verbesserungen vornehmen können.

    Ben Givons Zusammenfassung wichtiger Faktoren, die beim Affiliate-Marketing zu berücksichtigen sind.

    Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Produkte und Dienstleistungen Sie bewerben und empfehlen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Zielgruppe relevanten Produkten und Dienstleistungen aussetzen, da Sie sonst das Risiko eingehen, Kunden zu verlieren.

    Zweitens sollten Sie die Leistung Ihrer Website als Ganzes verfolgen. Klickraten, CTAs und Inhalte – all diese Faktoren müssen ständig weiterentwickelt, aktualisiert und optimiert werden, um den Erwartungen und Vorlieben Ihres Publikums zu entsprechen.

    Der nächste wichtige Faktor ist die Transparenz bei der Offenlegung der Wahrheit darüber, welche Waren und Dienstleistungen Sie empfehlen. Je mehr Sie sich mit dem Produkt oder der Dienstleistung beschäftigen, für die Sie werben, desto eher wird sich auch Ihr Publikum engagieren. Soziale Einflussnahme hat einen enormen Einfluss auf die Psychologie eines potenziellen Verbrauchers. Sicherheit ist ein wichtiger Katalysator, wenn es darum geht, einen Besucher in einen Lead und dann in einen Kunden zu verwandeln.

    Neil Patel sagte: “Das Coole am Affiliate-Marketing ist, dass es leistungsbasiertes Marketing ist. Wenn Ihnen jemand einen Lead oder einen Verkauf bringt, zahlen Sie ihn aus. Sie zahlen sie auf Kosten pro Akquisition. Eine Akquisition kann für Sie ein Lead oder ein Verkauf sein. Es ist wirklich schwierig, Partner zu gewinnen. Sie möchten also Netzwerken wie Clickbank.com beitreten. Wenn Sie diesen Affiliate-Netzwerken beitreten und mit ihnen sprechen, werden Sie darauf hingewiesen: “Hey, hier ist Ihr Produkt, hier ist der Preis für CPA. Das sollten Sie den Leuten jedes Mal bezahlen, wenn sie Ihnen einen Verkauf anbieten. “

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.