• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • SEO Glossar Pt.1 – Begriffe, die Sie kennen müssen

    SEO Glossary Pt.1 – Terms You MUST KNOW

    SEO ist nicht so schwer, sagen sie. Das Erlernen der Umgangssprache ist der Schlüssel für diejenigen, die versuchen, ihre Zehen in die Welt des digitalen Marketings einzutauchen, Unser SEO-Glossar Teil eins enthält die wichtigsten Begriffe, an die Sie sich erinnern sollten

    Algorithmus: Ein komplexer Prozess oder ein Satz von Regeln, die auf Plattformen, Suchmaschinen usw. verwendet werden.

    Alt-Attribut: HTML-Code, der Informationen enthält, die von Suchmaschinen verwendet werden und von Wikipedia als “das Element, auf das es angewendet wird, kann nicht gerendert werden” definiert wird.

    Ankertext: Text, der Personen und Suchmaschinen Kontextinformationen zu einer bestimmten Website bereitstellen soll. Ankertext wird auch als anklickbarer Text bezeichnet.

    Schwarzer Hut SEO: Gefährliche SEO-Taktiken, die gegen die Webmaster-Richtlinien von Google verstoßen und darauf abzielen, das Ranking einer Website in böswilliger Absicht zu verbessern.

    Blog: Inhalte, die auf der Grundlage der Interessen oder des Lebensstils des Autors erstellt wurden und normalerweise in chronologischer Reihenfolge sortiert sind. Es ist ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der SEO einer Website.

    Absprungrate: Die Anzahl der Website-Besucher, die die Website verlassen, ohne eine andere Seite einer bestimmten Website zu besuchen.

    Zwischengespeicherte Seite: Ein Blick auf eine Website oder Webseite, wie sie angezeigt wurde, als eine Suchmaschine sie kürzlich gecrawlt hat.

    Kanonische URL: Ein HTML-Codeelement, das eine ideale Website-URL festlegt. Wenn mehrere URLs ähnlichen Inhalt haben, sieht Google sie als Duplikate derselben Seite. Google wählt eine URL aus, die die kanonische Version berücksichtigt, und crawlt diese. Die anderen werden als Duplikate betrachtet.

    Kanonische URL: Ein HTML-Codeelement, das eine ideale Website-URL festlegt. Wenn mehrere URLs ähnlichen Inhalt haben, sieht Google sie als Duplikate derselben Seite. Google wählt eine URL aus, die die kanonische Version berücksichtigt, und crawlt diese. Die anderen werden als Duplikate betrachtet.

    Klickrate (CTR): Die Rate, mit der Benutzer auf ein organisches Suchergebnis klicken. Es wird normalerweise in Prozent ausgedrückt.

    Sackgasse: Eine Website oder Seite, die nicht mit anderen Webseiten verknüpft ist und daher von einem Benutzer nicht weiter nach dieser Seite geführt werden kann.

    De-Index: Wenn Google entfernt, dass eine Website in den Suchergebnissen angezeigt wird.

    Domain: Die Adresse oder URL einer Website, die normalerweise in .com, .org oder .net endlos ist

    Doppelter Inhalt: Inhalt, der von einer anderen Website kopiert wurde.

    Engagement-Metriken: Metriken, die messen, wie Benutzer mit Inhalten und Seiten interagieren. Einige Beispiele sind:

    • Klickrate
    • Wechselkurs
    • Absprungrate
    • Zeit auf Seite / Seite
    • Neue oder wiederkehrende Besucher
    • Häufigkeit und Aktualität

    Auffindbarkeit: Wie leicht Inhalte von externen oder internen Benutzern auf einer Website gefunden werden können.

    Fußzeilenlink: Links, die in der Fußzeile der Seite angezeigt werden.

    Google Analytics: Ein wichtiges Webanalysesystem, mit dem das Verhalten der Zielgruppe, die Leistung von Verkehrsinhalten und mehr verfolgt werden.

    Google Hummingbird: Der Google-Algorithmus wurde entwickelt, um Abfragen, Kontext und Bedeutung in natürlicher Sprache über einzelne Schlüsselwörter hinweg besser zu verstehen.

    Google Trends: Googles Plattform, auf der Nutzer Datenvisualisierungen zu den neuesten Suchtrends untersuchen können.

    Seien Sie gespannt auf Teil 2 unserer SEO-Glossarliste.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.