• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Vier-Schritte-Plan für das Immobilien-Affiliate-Marketing

    Das Affiliate-Marketing für Immobilien hat schnell seinen Platz in der Welt gefunden und gilt heute als eine wichtige Online-Branche. Diese primäre Online-Branche hat es allen Arten von Menschen, von alleinerziehenden Müttern bis zu Vollzeitbeschäftigten, ermöglicht, ein sekundäres passives Einkommen zu verdienen – wieder eine Tatsache. Natürlich sage ich nicht, dass der Erfolg garantiert ist. Was ich garantieren kann, ist, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels diese vier Schritte in Ihre Strategie integrieren. Auf diese Weise haben Sie eine bessere Chance, an die Spitze zu gelangen.

     

    Da wir bereits in vielen früheren Artikeln darüber gesprochen haben, müssen Sie zunächst die richtige Nische auswählen. Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist der schwierigste Schritt im Affiliate-Marketing. Es gibt viele verschiedene Nischen, und daher ist es nicht ganz klar, welche am besten zu Ihnen passt. Ich habe das schon einmal gesagt, und ich werde es noch hundert Mal sagen, Ihre Nischenauswahl kann Sie treffen oder brechen. Ich meine, seien wir ehrlich, wie können Sie etwas erfolgreich vermarkten, das Ihnen nicht gefällt?

     

    Ok, ein guter Vermarkter kann alles vermarkten. Trotzdem ist Leidenschaft immer eine Zutat, die dem, was Sie tun, einen Geschmack verleiht, wie kein anderer. Dies gilt nicht nur für das Affiliate-Marketing. Immobilien haben sich zu einem Online-Geschäft gewandelt und auch zu einem ziemlich erfolgreichen. Es ist auch relativ, ein ziemlich ungesättigter Markt, was ihn für mich persönlich umso attraktiver macht. Weniger Wettbewerb und mehr Platz, um originell zu sein.

     

    Schritt eins

     

    Nun gibt es verschiedene Dinge zu beachten, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Wenn Sie ein Thema auswählen, an dem Sie nicht interessiert sind, und versuchen, verlockende Inhalte zu schreiben, vertrauen Sie mir bitte, wenn ich sage, dass die Leute es aufgreifen und Ihre Bemühungen vergeblich sind.

     

    Schritt zwei

     

    Zweitens sollten Sie sicherstellen, dass die Nische über genügend Suchvolumen verfügt und beliebt genug ist, um Menschen anzulocken. Unabhängig davon, wie leidenschaftlich Sie für etwas sind, wenn Ihre Nische nicht breit genug ist, wo stehen Sie dann?

     

    Dies ist auch einer der Gründe, warum Immobilien eine so große Nische sind. Jeder wird irgendwann direkt oder indirekt mit der Branche interagieren. Es sei denn, Sie planen natürlich, obdachlos zu sein. (brutaler Witz, aber es ist die Wahrheit.)

     

    Sobald Sie sich für eine Nische entschieden haben, müssen Sie festlegen, für welche Produkte Sie werben möchten. Dies kann genauso wichtig sein wie Ihre Nischenauswahl. Ich meine, wenn ich versuche, Ihnen eine Heuhütte zu verkaufen, werden Sie wahrscheinlich nicht interessiert sein, und genau das versuche ich zu erreichen. Sie haben vielleicht die richtige Nische ausgewählt, aber wenn Sie nicht für die richtigen Produkte werben, werden Sie aufgrund der Ergebnisse nicht lächeln. Als aufstrebender Partner und Webmaster sollte es Ihr Lebensziel sein, Produkte mit vielen Potenzialen zu finden.

     

    Es wäre hilfreich, wenn Sie über den Tellerrand hinaus denken würden, wie ein echter Unternehmer. Finden Sie ähnlich wie bei Ihrer Nischenauswahl mithilfe Ihrer Werbung Produkte, die in naher Zukunft möglicherweise populär werden könnten. Sie betreten einen jungfräulichen Markt, und wenn Sie es richtig machen, könnte dies das Ass in Ihrem Ärmel sein.

     

    Schritt drei

     

    Nachdem Ihre Nischen- und Produktauswahl nicht mehr im Weg ist, ist der nächste Schritt die Gestaltung Ihrer Website. Es wäre hilfreich, wenn Sie viel Zeit damit verbringen würden, es richtig zu entwickeln. Vergessen Sie natürlich nicht Ihre Strategien zur Suchmaschinenoptimierung. Ich kann das nicht genug betonen! Sie können Ihre Website oder Webseite optimieren, indem Sie Schlüsselwörter und Meta-Tags verwenden sowie eine XML-Sitemap hinzufügen, mit der Ihre Website indiziert werden kann.

     

    Dies führt zu mehr Zugriffen auf Ihre Seite, mehr Menschen sehen sie, was dann zu mehr Verkäufen führt. Allerdings sollten Sie sich nicht so sehr auf Schlüsselwörter konzentrieren, dass Sie den Inhalt vernachlässigen. Denken Sie daran, dass Ihr Inhalt der wichtigste Aspekt Ihres Designs sein sollte. Du weißt, ich werde ein Klischee auf dich fallen lassen. Aber Sie wissen, was sie über Klischees sagen – sie sind die Wahrheit, und “Inhalt ist König” ist nicht anders.

     

    Schritt vier

     

    Seien Sie ehrlich – Ehrlichkeit verkauft sich nicht nur, sondern baut echte, dauerhafte Partnerschaften auf. Nehmen wir zum Beispiel das Immobilien-Affiliate-Marketing. Immobilien sind etwas Physisches und nichts, worüber man lügen kann. Wenn ich für ein Haus mit fünf Schlafzimmern werbe und Sie nur vier Zimmer sehen, werden Sie mir nicht vertrauen. Und ich habe mir in den Fuß geschossen. Dann wirst du wahrscheinlich deinen Freunden sagen, wer es ihnen dann sagen wird. Jede Chance, einen guten Ruf aufzubauen, ist verschwunden.

     

    Meine Haltung ist also, wie ich oben sagte, von Anfang an ganz vorne mit dabei zu sein. Jemand verkauft immer und jemand sucht immer nach Kauf. Greifen Sie nicht auf Lügen oder übertriebene Produktdetails zurück. Dies kann Ihnen jedoch helfen, einige kurzfristige Verkäufe zu tätigen. Die langfristigen Konsequenzen können weitaus schlimmer sein, wenn sich herumgesprochen hat, dass Sie unehrlich sind. Wenn Sie ehrlich bleiben, bauen Sie einen guten Ruf auf. Ich kann Ihnen versichern, dass dies natürlich Menschen zu Ihnen zieht.

     

    Diese einfache Anleitung in vier Schritten ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ihre Affiliate-Marketing-Bemühungen – ob immobilienbezogen oder nicht.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.