• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Was zum Teufel ist Affiliate-Marketing?

    Geld verdienen im Schlaf – passives Einkommen; Es ist der ultimative Traum, oder? Nun, Sie werden überrascht sein, dass etwa 90% der Menschen, die ein passives Einkommen erzielen möchten, mit Affiliate-Marketing beginnen.

    Per Definition ist Affiliate-Marketing „eine Marketingvereinbarung, mit der ein Online-Händler einer externen Website eine Provision für Traffic oder Verkäufe zahlt, die aus seinen Empfehlungen generiert werden.“ Im Wesentlichen besteht die Idee hinter dem Affiliate-Marketing darin, dass Sie für Produkte oder Produkte eines anderen Unternehmens oder einer anderen Person werben, manchmal über ein Affiliate-Netzwerk und manchmal über Ihre eigene Webseite / Zielseite, und Sie erhalten eine Provision, wenn potenzielle Kunden dank Ihnen zum Verkauf werden . Wenn Sie der Eigentümer des Produkts sind und Ihren Umsatz steigern möchten, bieten Sie potenziellen Veranstaltern einen Anreiz, für Sie zu werben. Wenn Sie kein eigenes Produkt haben, finden Sie ein Produkt, von dem Sie glauben, dass es in erster Linie Wert und das Potenzial hat, als Affiliate-Vermarkter Ihr Einkommen zu verdienen.

    Führen Sie eine schnelle Suche in Wikipedia zum Thema Affiliate-Marketing durch. Sie werden feststellen, dass das Wiki vier verschiedene Parteien beschreibt, die an der Partnerstruktur beteiligt sind: den Einzelhändler, das Netzwerk, den Partner und den Kunden (siehe unten).

    Affiliate marketing scheme

    Andere Quellen sprechen nur von drei Parteien anstelle der oben genannten vier.

    Affiliate marketing process

    Jetzt werde ich in einer Sekunde auf alle vier Parteien eingehen, aber ich möchte darauf hinweisen, dass die Affiliate-Gleichung zwei Variablen enthält, wenn wir sie auf das eigentliche Marketing reduzieren: die Person, die das Produkt erstellt hat, oder Die Person, die es verkauft (die in vielen Fällen dieselbe Person ist, und der Affiliate-Vermarkter. Jetzt habe ich die Verbraucher von dieser Gleichung ausgeschlossen, denn wenn Sie wirklich darüber nachdenken, sind sie nicht so sehr eine Variable der Gleichung wie sie sind die Antwort. Aber Wissen ist alles so wie versprochen. Lassen Sie uns alle vier Parteien aufteilen, herausfinden, welche Rolle sie spielen und wie wichtig diese Rolle für das Endspiel ist.

    DER HÄNDLER

    Manchmal auch als Verkäufer, Schöpfer, Marke oder sogar als Einzelhändler bekannt. Der Händler ist die Variable der Gleichung, die direkt mit dem Produkt verbunden ist. Es muss kein Unternehmen wie Apple oder Microsoft sein, es könnte sogar jemand wie Frank Kern sein, der nur Wissen an Vermarkter, Neulinge verkauft und nicht. Zwei Dinge, die hier erwähnt werden sollten, eines: Das Produkt muss nicht unbedingt etwas Greifbares sein, es kann Wissen oder sogar Selbsthilfeprogramme sein. Dies sind Dinge, die Sie nicht wirklich anfassen können, sie sind näher an Einsichten als alles andere und zwei: Der Händler kann jeder sein, von einer einzelnen Person bis zu Unternehmen von der Größe von Google, und muss nicht einmal unbedingt in den Prozess involviert sein überhaupt hat er / sie oder das Unternehmen nur das Produkt.

    DAS NETZWERK

    Wie bereits erwähnt, enthalten nur einige Quellen das Netzwerk als Teil der Partnerstruktur oder eine Variable zur Gleichung, um an unserem Beispiel festzuhalten. Es ist nicht zu leugnen, dass das Netzwerk sehr wichtig ist, da es oft als Vermittler zwischen dem Händler und dem Partner fungiert.

    Nun, um nicht zu sagen, dass Sie technisch gesehen kein Produkt für jemanden bewerben und nur eine direkte Drehzahlfreigabe aussortieren können. Wenn Sie jedoch das Netzwerk Dinge wie die Zahlung und Lieferung des Produkts erledigen lassen, können Sie nachts gut schlafen, wenn Sie das wissen Das Geld wird pünktlich eingehen. Letztendlich treten Sie einem bereits etablierten Netzwerk bei und etabliert bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich vertrauenswürdig ist. Vergessen wir nicht, dass Sie manchmal nicht einmal für ein Produkt werben können, ohne ein Affiliate-Netzwerk zu durchlaufen.

    Ein Beispiel für dieses Szenario wäre, wenn der Verkäufer sein Produkt nur über ein bestimmtes Affiliate-Netzwerk anbietet. Zwei Beispiele für zwei sehr unterschiedliche Affiliate-Netzwerke sind Immobilien-Partner (dort nachsehen) und (Sie könnten überrascht sein, dies zu hören) Amazon. Amazon hat in der Tat DAS GRÖSSTE AFFILIATE-NETZWERK der Welt. Haben Sie jemals von Amazon Associates gehört? Mit ihrem Partnerprogramm können Sie für jeden denkbaren Artikel werben, der auf ihrer Plattform verkauft wird.

    Real estate affiliate program
    Immobilien-Partner

    SIGN UP HERE: https://realestateaffiliates.com/registration/

    DER VERLAG (MITGLIED)

    Nicht anders als der Händler, der Partner oder Herausgeber muss es sich nicht um ein großes Unternehmen wie Apple oder Microsoft handeln. Die Partner reichen von ganzen Imperien bis zu einzelnen Personen. Ein Partner zu sein kann Ihnen bescheidene Renditen bringen (vielleicht ein paar hundert Dollar am Ende des Monats) oder es kann Ihnen ermöglichen, Ihren Tagesjob zu kündigen und die schönen Dinge im Leben zu genießen. Um an diesen Punkt zu gelangen, müssen Sie natürlich hart arbeiten, sich etablieren und auffallen, aber ich kann nicht genug betonen, wie machbar dies ist. Jetzt beginnt die Marketing-Magie. Die Idee ist, potenzielle Kunden davon zu überzeugen, dass das verkaufte Produkt wertvoll ist, und sie schließlich in zahlende Kunden umzuwandeln. Ein Weg, um Ihr Ziel zu erreichen (und es gibt VIELE WEITERE MÖGLICHKEITEN, dies zu tun, aber nur aus meinem Kopf heraus), könnte ein Blog starten, in dem die Produkte des Händlers überprüft werden. Eine andere Möglichkeit, Ihr Ziel zu erreichen, besteht darin, eine Webseite oder Website zu erstellen, auf der ausschließlich Produkte von verschiedenen Händlern beworben werden, die sich auf dasselbe Problem beziehen. (Du könntest der nächste Amazon sein)

    DER VERBRAUCHER

    Wie wir bereits erwähnt haben, ist der Verbraucher (zumindest für mich) keine große Variable in der Gleichung, sondern die Antwort oder das Endergebnis. Es ist nicht zu leugnen, dass die Verbraucher diejenigen sind, die alles in Gang bringen, nicht nur die Zugehörigkeit. Kein Verkauf bedeutet keine Provisionen und raten Sie mal – keine Einnahmen. Aber das wusstest du wahrscheinlich schon, ich meine, es macht nur Sinn. Um ein erfolgreicher Partner zu sein, müssen Sie zunächst verstehen, an wen Sie verkaufen, damit Sie ihm das richtige Produkt empfehlen können. Andernfalls könnten Ihre Bemühungen erfolglos werden. Sie werden Ihre potenziellen Kunden am Ende vertreiben und sie zu Blindheit führen.

    Wenn Sie aggressiver vorgehen (aufdringliche Werbung), sollten Sie einen ersten Ansprechpartner einrichten, um Ihre potenziellen Kunden zu qualifizieren, und dann mit der Werbung für sie beginnen. Wenn Sie einen entspannteren Ansatz wünschen und sie tun lassen möchten, was sie möchten, ohne zu versuchen, sie zu beeinflussen, ist es wahrscheinlich besser, ein Blog zu starten und die Dinge auf natürliche Weise ablaufen zu lassen. Wenn Ihre Inhalte gut geschrieben sind und qualitativ hochwertige Informationen liefern, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Einnahmen mit der Zeit, Ausdauer und Geduld mit jedem Monat steigen werden.

    Dort haben Sie es, einen kurzen Überblick über das, was zum Teufel Affiliate-Marketing ist. Wenn Sie diese Elemente verstehen, die den Grundlagen der Zugehörigkeit zugrunde liegen, sind Sie auf dem besten Weg, ein passives Einkommen zu erzielen und aufzufallen.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: