• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Weißer Hut vs. Grauer Hut vs. Schwarzer Hut SEO

    White Hat vs. Gray Hat vs. Black Hat SEO

    Sie haben wahrscheinlich schon von SEO (Suchmaschinenoptimierung) gehört und wie wichtig es für Suchmaschinen-Rankings und die Generierung von Führt ist. Aber wussten Sie, dass es mehr als eine Art von SEO gibt? Korrekt. Es gibt drei SEO-Kategorien; nämlich Weißer Hut vs. Grauer Hut vs. Schwarzer Hut SEO

    Wenn Sie verwirrt sind, machen Sie sich keine Sorgen. Überlassen Sie es uns, alles zu erklären. Beginnen wir damit, dass sich die Farbunterschiede auf die ethischen Überlegungen bei der Anwendung von SEO beziehen. Wenn Weiß das “sauberste” ist, dann ist Grau “irgendwo in der Mitte” und der Rücken ist “schmutzig”.

    Weißer Hut SEO

    Weißer Hut SEO sollte der Standard für jede Marke oder jedes Unternehmen sein. Diese Praktiken entsprechen den Webmaster-Richtlinien von Google und können daher nicht bestritten werden. Der einzige Nachteil von Weißer Hut SEO ist, dass es einige Zeit dauern kann, bis Ergebnisse erzielt werden. Natürlich sind die Ergebnisse, die es liefert, organisch und daher auf lange Sicht weitaus vorteilhafter.

    Weißer Hut SEO umfasst Praktiken wie Inhalt, Auf-Site- und Aus-Site-SEO. Mit anderen Worten, diese Praktiken sind benutzerorientiert. Wenn Sie großartige Originalinhalte auf einer Website haben, die benutzerfreundlich, mobilfreundlich, schnell usw. ist, wenden Sie Weißer-Hut-SEO-Praktiken an.

    Schwarzer Hut SEO

    Schwarzer Hut SEO Praktiken sind im Vergleich zu ihren weißen Gegenstücken weitaus unverständlicher. Die hier verwendeten Strategien liefern praktisch sofortige Ergebnisse. Dies geht jedoch zu Lasten einer möglichen Deindexierung durch Google. Die Ergebnisse der Schwarzer Hut SEO Praktiken sind in der Regel von kurzer Dauer und auf lange Sicht schädlich.

    Schwarzer Hut SEO umfasst Praktiken wie Spamdexing und Plagiate. Die Anwendung dieser Praktiken birgt auch das Risiko, dass Google seinen Algorithmus aktualisiert und Lücken schließt, die Schwarzer Hut SEO ausnutzt.

    Grauer Hut SEO

    Grauer Hut SEO ist der Mittelweg zwischen den beiden anderen. Es ist weder falsch noch richtig. Grauer Hut SEO ist ziemlich verbreitet, da es nicht die Grenze zu Ausbeutung wie Schwarzer Hut SEO überschreitet, aber hinterhältige Praktiken anwendet.

    Grauer Hut SEO beinhaltet Praktiken wie das Bezahlen für gute Bewertungen und geschickt umgeschriebene Artikel. Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, in welche Kategorie Linkbuilding fällt, aber der Konsens scheint zu sein, dass es in die Grauzone gehört. Es sei denn, Sie nehmen an Linkfarmen teil, was zweifellos Schwarzer Hut SEO ist.

    Schlussfolgerungen

    Wie in jeder anderen Branche finden Sie Menschen, die für beide Seiten argumentieren. Abhängig von Ihrem Unternehmen und Ihrem Ziel ist es möglich, dass die SEO-Praktiken von Schwarzer Hut am besten zu Ihnen passen. Wenn Sie jedoch langfristige Ziele haben und verlässliche, ethische Praktiken anstreben, ist Weißer Hut SEO definitiv der richtige Weg. Denken Sie daran, wenn es sich anfühlt, als würden Sie versuchen, Google zu betrügen, wird Google wahrscheinlich genauso denken.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: