• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Welche Art von Inhalten funktioniert nach dem Aktualisieren des Facebook-Neuigkeiten-Algorithmus?

    Am 11. Januar 2018 gab Adam Mosseri, Leiter des Neuigkeiten bei Facebook, eine große Ankündigung ab.

    „Facebook wurde entwickelt, um Menschen näher zusammenzubringen und Beziehungen aufzubauen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Menschen mit aussagekräftigen Beiträge ihrer Freunde und Familie im Neuigkeiten zu verbinden. In den nächsten Monaten werden wir das Ranking aktualisieren, damit die Menschen mehr Möglichkeiten haben, mit den

    Die weltweit größte Sozialen Medien-Plattform gab bekannt, dass sie im Laufe der Zeit ihren Neuigkeiten-Algorithmus aktualisieren wird, der den Inhalt auf Facebook filtert und bewertet. Laut einem Beitrag von Mark Zuckerberg selbst besteht die Logik hinter dem Umzug darin, dass die Menschen eine bessere Chance haben, mit relevanten Inhalten zu interagieren.

    Following Facebook’s News Feed Algorithm Update, What Type of Content Works?

    Das Neuigkeiten-Update wurde veröffentlicht, nachdem der Sozialen Medien-Riese aufgrund von Vorwürfen, er habe während der US-Präsidentschaftswahlen 2016 gefälschte Nachrichten veröffentlicht, einer genauen Prüfung unterzogen worden war. und der Skandal von Cambridge Analytica.

    Facebook’s Social Media Algorithm Update

    War Krieg der Skandal von Cambridge Analytica?

    Cambridge Analytica, eine politische politische Beratungsfirma, wurde kontrolliert, illegale persönliche Benutzerdaten zu haben, um das unparteiische Abstimmungssystem zu manipulieren. Facebook verlor Marktkapitalisierung im Wert von über 100 Dollar, führt Rechte und Demonstranten Antworten vom CEO, Herrn Zuckerberg, gegeben hatte.

    Das sechsmonatige Aktualisieren des Facebook-Algorithmus hatte zu einem Rückgang der Nutzerbindung für Business Pages geführt.

    Laut NEWSWHIPs 2019 Guide to Publishing on Facebook:

    Bis heute war 2019 mit über 6 Milliarden Engagements für englischsprachige Webinhalte bereits in diesem Jahr das größte Engagement für seine Inhalte zu verzeichnen. Dies entspricht einem Wert von rund 5,5 Milliarden im Jahr 2017 und ist mehr als das 1,5-fache des Engagements, das wir 2018 im gleichen Zeitraum gesehen haben, was knapp 4 Milliarden Engagements entspricht. “

    ‘Dies galt auch für das durchschnittliche Engagement. Die Inhalte von 2019 erzielten im Durchschnitt rund zehn Prozent mehr Engagements als 2017 und mehr als 50 Prozent mehr als ab 2018. Ein Großteil der Anteile an Webinhalten stammt von Nicht-Inhalten -öffentliche Facebook-Seiten. Daher besteht die Möglichkeit, dass sich Facebooks Freunde und Familie darauf konzentrieren, dass die Leute lesen, was ihre Netzwerke teilen, anstatt welche Seiten sie bewerben. Dies hat möglicherweise zu dieser Zunahme beigetragen, da die Leute Artikel geteilt haben, die ihnen im Netzwerk gefallen haben. “

    NewsWhip untersuchte das Engagement von Seiten auf Facebook im Vergleich zu den Inhalten, die auf der sozialen Plattform geteilt wurden. NewsWhip bewertete die Interaktionsraten von mehr als 20 Millionen Online-Artikeln, um herauszufinden, welche Art von Inhalten in Bezug auf Format, Thema und Autoren die höchste Engagementrate auf Facebook aufwies.

    Nach den Ergebnissen von NewsWhip nahmen die Links zu Blog-Artikeln und Inhalten, die außerhalb der Facebook-Grenzen entstanden sind, in den drei Monaten bis März 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 1,5 Prozent zu.

    Angesichts der Tatsache, dass der Großteil der auf Facebook freigegebenen Inhalte aus externen Quellen stammt, deutet dies darauf hin, dass das Aktualisieren des Newsfeed-Algorithmus seine Aufgabe erfüllt hat. Mit anderen Worten, Benutzer interagierten im Gegensatz zu nativen Inhalten von Facebook mehr mit Inhalten, die von gemeinsamen Freunden und Familienmitgliedern geteilt wurden.

    Bester Inhalt von nativen Facebook-Seiten

    Facebook’s News Feed Algorithm Update
    Live videos had a higher rate of engagement compared to prerecorded videos.

    Der einheimisch Inhalt der Facebook-Seite war ein weiterer Bereich, den NewsWhip untersuchte. Nachdem Facebook sein Update für den Newsfeed-Algorithmus vorgestellt hatte, behauptete es, dass Live-Videos im Vergleich zu zuvor aufgezeichneten Videos eine höhere Engagementrate aufweisen. Dies veranlasste viele Unternehmensseiten, die Ausgabe von Live-Videos zu erhöhen

    Die Studie von NewsWhip ergab jedoch, dass Live-Videos die schlechtesten Inhalte waren. Fotos belegten mit fast 50 Prozent der 10.000 besten Facebook-Beiträge den ersten Platz.

    Native Videos konnten sich mit mehr als 50.000 durchschnittlichen Anteilen durchsetzen, gefolgt von Fotos, Links und Live-Videos.

    Live-Videos schnitten in Bezug auf durchschnittliche Kommentare am besten ab. Dies könnte auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Live-Videos in der Regel Trendthemen wie aktuelle Nachrichten oder Sportereignisse behandeln, die viel Zugkraft und Engagement gewinnen.

    Der riesige Strom an Kommentaren, die mit Live-Videoinhalten einhergehen, könnte auf die Benutzer zurückzuführen sein, die in Echtzeit miteinander interagieren möchten.

    Was hält die Zukunft bereit?

    Die Tatsache, dass Live-Videoinhalte im Vergleich zu anderen Arten von Inhalten auf Facebook die höchsten durchschnittlichen Kommentare aufwiesen, weist auf den Konversationscharakter und den Wunsch nach sozialer Interaktion zwischen Benutzern hin. Dies bringt uns zurück zu Herrn Mosseris Zitat, dass der gesamte Zweck des Neuigkeiten-Updates darin besteht, “dass die Menschen mehr Möglichkeiten haben, mit den Menschen zu interagieren, die ihnen wichtig sind”.

    Mark Zuckerberg erwähnte die Tatsache, dass er wollte, dass das Facebook-Neuigkeiten-Update die Benutzererfahrung mit dem sozialen Netzwerk aussagekräftiger macht, indem jedem Benutzer ausreichend Gelegenheit gegeben wird, mit Freunden und Familie mit ansprechenden Inhalten zu interagieren.

    „Zum Beispiel gibt es viele enge Gemeinschaften um TV-Shows und Sportteams. Wir haben gesehen, dass Menschen viel mehr mit Live-Videos interagieren als mit normalen. Einige Nachrichten helfen dabei, Gespräche über wichtige Themen zu beginnen. Aber zu oft ist es heutzutage nur eine passive Erfahrung, ein Video anzusehen, Nachrichten zu lesen oder eine Seitenaktualisierung zu erhalten. “

    „Jetzt möchte ich klarstellen: Durch diese Änderungen erwarte ich, dass die Zeit, die die Leute auf Facebook verbringen, und einige Maßnahmen des Engagements sinken werden. Ich gehe aber auch davon aus, dass die Zeit, die Sie auf Facebook verbringen, wertvoller sein wird. Und wenn wir das Richtige tun, wird dies meiner Meinung nach auch langfristig gut für unsere Gemeinde und unser Geschäft sein. “

    Klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag von Herrn Zuckerberg zu lesen.

    Facebook’s News Feed Algorithm Update. All what you need more about Facebook

    Die wichtigste Erkenntnis aus all dem ist, dass Inhalte, die große soziale Interaktionen wie Live-Videos begrüßen, der Weg in die Zukunft sind. Der Facebook-Algorithmus ändert sich ständig, daher wäre es eine kluge Entscheidung, über alle Ankündigungen und Pressemitteilungen auf dem Laufenden zu bleiben, damit Sie Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind.

    Es läuft auch darauf hinaus, was Ihre Geschäftsziele sind. Wenn Sie möchten, dass Ihre Zielgruppe lange Online-Gespräche führt, sind Live-Videoinhalte der richtige Weg. Wenn Sie andererseits native Videoinhalte erstellen und veröffentlichen, sollten Sie mit einer hohen Freigaberate rechnen.

    „Indem wir uns darauf konzentrieren, Menschen näher zusammenzubringen – sei es mit Familie und Freunden oder in wichtigen Momenten der Welt – können wir dazu beitragen, dass Facebook gut angelegt ist“, schloss Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, Anfang 2018. Zwei Jahre Hat das Facebook-Algorithmus-Aktualisieren das erreicht, was es sich vorgenommen hat?

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: