• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Wie fange ich als Affiliate-Vermarkter an?

    Reicht das Geld am Monatsende gerade aus, um die Grundlagen zu decken? Möchten Sie, dass Geld hereinkommt, während Sie schlafen? Wenn die Antwort auf diese beiden Fragen Ja lautet, habe ich etwas für Sie – etwas, das Sie dem „Traum“ zumindest einen Schritt näher bringen könnte. Für die meisten Menschen ist der einfachste Weg, ein passives Einkommen zu erzielen, die Teilnahme an einem Affiliate-Marketing-Programm.

    Ein erfolgreicher Affiliate-Vermarkter zu werden, ist definitiv viel einfacher, wenn Sie Erfahrung mit dem Verkauf der spezifischen Produkte haben, für die Sie werben, oder zumindest etwas Wissen und Interesse an dem Produkt haben. Es ist sehr wichtig, leidenschaftlich zu sein, was Sie tun, aber das ist es nicht.

    Sie müssen auch berücksichtigen, wie viel Nachfrage nach dem Produkt besteht, das Sie verkaufen möchten. Recherchieren Sie auf dem Markt, an dem Sie interessiert sind, und stellen Sie sicher, dass ein Publikum vorhanden ist, das groß genug für Sie und Ihre bestehenden Wettbewerber ist. Dies geschieht nicht über Nacht. Seien Sie also bereit, hart zu arbeiten.

    How to start in affiliate marketing.
    How Do I Get Started As An Affiliate Marketer

    Die Suche nach einem zuverlässigen Affiliate-Marketing-Programm ist entscheidend für Ihren Erfolg. Sie sollten einige Zeit damit verbringen, sich mit den verschiedenen verfügbaren Programmen zu befassen und eines zu finden, das einen guten Ruf, vernünftige Preise, Qualitätsprodukte und natürlich eines hat, das zu Ihrer Nische passt. Wenn Sie über die Gründung eines eigenen „kleinen Unternehmens“ sprechen, zögern Sie auf keinen Fall, sich an die Kundenvertreter des Programms zu wenden, an dem Sie interessiert sind, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

    Dann ist der nächste Schritt, Ihre Zielgruppe zu erreichen. Die meisten Verkäufer verlassen sich auf das Internet, um für ihre Produkte zu werben, z. B. eine Website, ein Blog oder eine Zielseite mit wertvollen Inhalten. Sie können potenzielle Kunden gewinnen, indem Sie wertvolle Artikel, Tipps, Videos oder sogar Spiele zu Themen erstellen und teilen, an denen Ihre potenziellen Kunden interessiert sind (auch zu Themen, die nicht direkt mit Ihrer Nische zusammenhängen).

    Alles raus – was auch immer funktioniert! Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass Sie versuchen, das Problem Ihres potenziellen Kunden zu lösen. Präsentieren Sie Ihr Produkt daher als Lösung für ein Problem in einer Weise, die er / sie damit in Beziehung setzen kann.

    Ihre potenziellen Kunden kaufen jedoch nicht nur Ihr Produkt, sondern im Wesentlichen auch Ihre Online-Präsenz, um genau zu sien. Sie können es so sehen, als ob sie ihnen vertrauen- und darauf vertrauen, dass Sie ihr Problem lösen können. Geben Sie Ihren potenziellen Kunden daher mehrere Möglichkeiten, mit Ihnen in Kontakt zu treten, und lassen Sie sie Siekennenlernen. Ich kann das nicht genug betonen-die Leute werden Produkte nur dann bei Ihnen bestellen, wenn sie das Gefühl haben, Ihnen vertrauen zu können, und wenn sie gerne mit Ihnen interagieren, werden sie wahrscheinlich wieder bestellen.

    Versuchen Sie also wirklich zu verstehen, was ihre Bedürfnisse sind. Starten Sie Ihr eigenes Message Board, treten Sie den sozialen Netzwerken bei, die Ihre Zielgruppe nutzt, und erstellen Sie möglicherweise sogar einen Newsletter. Ermutigen Sie Ihre potenziellen Kunden, diese Kampagnen zu abonnieren, indem Sie entweder Werbegeschenke oder andere belohnungsbasierte Aktionen wie kleine Rabatte beim Abonnement bewerben.

    Aber ist das wirklich genug? Nicht ganz, was mich zu meinem nächsten Punkt bringt. Ein weiteres wirklich wichtiges Element der Grundlage Ihres Affiliate-Marketings ist es, über die Anreize und Produkte, die Ihre Konkurrenten anbieten, auf dem Laufenden zu bleiben. Als neuer Verkäufer fällt es Ihnen möglicherweise schwer, einen soliden Kundenstamm aufzubauen, insbesondere wenn Sie versuchen, Produkte auf einem gesättigten Markt zu verkaufen. Sie müssen einen Weg finden, sich abzuheben!

    Bieten Sie etwas Besseres an – beispielsweise bessere Anreize – und präsentieren Sie Ihre Produkte auf eine andere, ansprechendere Art und Weise. Nun gibt es viele Ansätze, und genau darum geht es in Teil zwei dieses Artikels.

    Wenn Sie also wirklich über eine erfolgreiche Karriere als erfahrener Affiliate-Vermarkter nachdenken, bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: