• Teilen
    Dies

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on email
  • Wie man mit Ben Givon die besten virtuellen Events veranstaltet – Teil 2

    Geben Sie Benutzern einen Anreiz, an Ihren virtuellen Veranstaltungen teilzunehmen

    Warum sollte jemand an Ihren virtuellen Veranstaltungen teilnehmen und sich mit ihnen beschäftigen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Anreize für die Teilnahme an Veranstaltungen zu schaffen, von der Bereitstellung von Geschenken bis hin zum Angebot von Werbeartikeln und Sonderangeboten.

    Umfang und Art des Anreizes hängen davon ab, ob für die Registrierung für die virtuellen Veranstaltungen eine Gebühr anfällt oder nicht.

    Wenn das virtuelle Ereignis kostenlos ist, können Sie Anreize für das tatsächliche Ereignis schaffen.

    Wenn Sie beispielsweise ein Webinar für Startups zum Einrichten und Ausführen von Werbekampagnen auf Facebook veranstalten, ist der Anreiz die Anleitung und Information, die Sie in der virtuellen Veranstaltung anbieten.

    Wenn eine Teilnahmegebühr anfällt, können Sie Anreize anbieten, die für die Veranstaltung relevant sind.

    Dies kann so etwas wie ein eBuch oder ein PDF-Tutorial sein, das die Benutzer nach dem Abonnieren der Veranstaltung herunterladen können. Wenn Sie das virtuelle Ereignis verwenden, um einen neuen Bedienung oder eine neue Ware zu nutzen, können Sie allen teilnehmenden Benutzern einen Rabattcode oder eine kostenlose Testversion anbieten.

    Haben Sie einen Plan b, wenn Sie auf technische Probleme stoßen

    Wenn Sie ein virtuelles Ereignis einrichten und planen, sollte ein Plan b vorhanden sein. Nur für den Fall, dass Sie beim Start der Veranstaltung auf technische Probleme stoßen.

    Wenn Ihr Live-Stream Probleme mit dem Live-Feed hat, sollten Sie entweder eine sekundäre Plattform vorbereitet und einsatzbereit haben. Oder Sie müssen Ihre Veranstaltung für einen anderen Tag verschieben.

    Was machen Sie, wenn der Gastredner nicht auftaucht? Abhängig von ihrer Rolle in der Veranstaltung könnten Sie dem Veranstalter die Informationen geben, die der Gastredner erweitern würde.

    Was passiert, wenn Ihre Besucherzahlen mehr oder weniger als erwartet sind? Mit den richtigen Vorbereitungen kann dieses Problem schnell zu einem Problem werden. Zum Beispiel werden am Ende mehr Leute beitreten. Sie können das Tutorial-Segment verkleinern und die Q & A-Sitzung erweitern. Dies gibt mehr Teilnehmern die Möglichkeit, an der Veranstaltung teilzunehmen. Wenn weniger Personen als erwartet angezeigt werden, können Sie Ihr Ereignislayout anpassen, um ein wertvolleres virtuelles Ereignis zu erstellen.

    Bewerben Sie die Veranstaltung vor, während und nach der Veranstaltung

    Bewerben Sie sich vor, während und nach Ihrer Veranstaltung in den sozialen Medien.

    Verwenden Sie Hashtags auf Facebook und Twitter, um die Teilnehmer der Veranstaltung zu ermutigen, live zu twittern und Facebook-Live-Videos zu posten. Facebook Live, Live-Tweeten und Live-Geschichten auf Instagram sind eine effektive Möglichkeit, das Engagement rundum zu steigern. Darüber hinaus ist es eine billige Werbung, da die Nachrichten über Ihre Veranstaltung ein neues Publikum erreichen.

    Erwähnenswert ist, dass Live-Tweets bei bezahlten Veranstaltungen unterstützt werden sollten. Ein Teilnehmer wird nicht über Ihre gesamte Veranstaltung berichten, was bedeutet, dass er genügend Daten bewirbt, um Ihre Markenbekanntheit zu verbessern.

    Erhalten Sie Feedback von Ihrem Publikum

    Um Sie bei der Planung und Verbesserung Ihrer nächsten Veranstaltung zu unterstützen und zu entscheiden, ob diese virtuelle Veranstaltung oder die ausgewählte Plattform für Ihre Teilnehmer funktioniert hat, müssen Sie von allen Teilnehmern Feedback und Bewertungen erhalten.

    Dies kann so einfach sein wie eine einfache Folge-E-Mail. Warten Sie jedoch nicht zu lange, um Feedback anzufordern. Es ist am besten, nachzufragen, solange die Veranstaltung und die Informationen noch aktuell sind.

    Um ehrlich zu sein, Sie müssen auf keinen Fall durchhalten. Zum Beispiel hat SheetsCon – eine virtuelle Versammlung über Google Sheets – seine Teilnehmer während der Veranstaltung befragt. Dies war die erste Veranstaltung von SheetsCon. Sie haben verstanden, wie wichtig Kundenfeedback für die Verbesserung ist. Indem Sie während der Veranstaltung eine Umfrage durchführen, das Verständnis der Teilnehmer für den Anlass messen und wichtige Informationen für den nächsten Anlass sammeln.

    Stellen Sie sicher, dass Sie alle Rückmeldungen Ihres Publikums überprüfen und bewerten, um das Veranstaltungserlebnis für Ihre Kunden zu verbessern.

    Veranstalten Sie relevante und ansprechende virtuelle Veranstaltungen

    Virtuelle Veranstaltungen sind sowohl für die Marke als auch für die Teilnehmer eine Win-Win-Situation. Sie sind billiger zu betreiben und haben eine höhere Anwesenheitsrate. Sie sind bequem und bieten die Möglichkeit, mit den Organisatoren zu interagieren.

    Unabhängig davon, ob es sich um Ihre erste virtuelle Veranstaltung handelt oder ob Sie ein erfahrener Organisator einer virtuellen Veranstaltung sind, müssen Sie das Hauptziel der Veranstaltung und die Zielgruppe identifizieren. Von dort aus sollten Sie die Tipps von Ben Givon befolgen, wie Sie virtuelle Veranstaltungen planen und erstellen, die Ihren Kunden einen Mehrwert bieten.

    Ben Givon Affiliate Marketing Guru

    With many years of experience in the world of digital marketing, Ben combines his love of affiliate marketing with an international outlook on the real estate markets. From his start in the legal profession to his transition to the world of marketing, his passion for what he does is the driving force behind his success.

    posts you may like: